VG-Wort Pixel

Die Suche nach dem Mörder von Frauke Liebs Das Bewegungsprofil

„Frauke Liebs – die Suche nach dem Mörder“ ist der neue Serien-Podcast vom stern. Reporter Dominik Stawski erzählt ausführlich die Geschichte dieses Verbrechens und geht offenen Spuren und neuen Hinweisen nach. Folge 4: Das Bewegungsprofil.

Frauke sendet keine Lebenszeichen mehr, es herrscht Stille. Die Polizei intensiviert jetzt die Ermittlungen, weil ein freiwilliges Verschwinden immer unwahrscheinlicher scheint. Die wichtigsten Ansatzpunkte für die Ermittler sind Fraukes Handyanrufe. Über den Mobilfunkanbieter kann die Polizei herausfinden, in welchen Funkzellen sich Frauke mit dem Täter befunden haben muss. Es sind Funkzellen in und außerhalb von Paderborn.

Aus diesem Bewegungsprofil ergibt sich, dass der Täter bereits in der ersten Nacht ihres Verschwindens mit Frauke in einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein muss. Und: Die Ermittler vermuten, dass Frauke ihren Entführer höchstwahrscheinlich gekannt hat.

Die Ermittler stoßen in Fraukes Freundeskreis auf einen jungen Mann, den Frauke erst wenige Wochen vor ihrem Verschwinden kennengelernt hatte. Mit ihm war sie ursprünglich am Abend ihres Verschwindens auch verabredet. Er wird der wichtigste Verdächtige in diesem Fall.

+++ Hinweis zu IMEI-Nummer +++

Im Anrufmodus folgende Zeichenfolge eingeben:   *#06#

Das Team

Host, Autor und Recherche: Dominik Stawski
Redaktion und Schnitt: Ivy Haase
Beratung (Skript und Produktion): Miriam Arndts
Produktion und Sounddesign: Andolin Sonnen
Musikproduktion: Paul Eisenach
Produktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich & und das Team von UFA Show & Factual
Redaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von Heyl
Projektmanagement: Linus Günther, Melissa Wolf
Besonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne & Radio Hochstift

Mehr zum Thema

Newsticker